Was wäre, wenn für mein Einkommen gesorgt wäre – Gedanken zum BGE

Professor Dr. Otto Lüdemann

Professor Dr. Otto Lüdemann

(bs)   Mitte Februar bat der 1. Vorsitzende der Begegnungsstätte Bergstedt, Dr. Helmut Stubbe da Luz zur „bunten“ Begegnung. Da „bunt“ für Vielfalt steht, bekommen in der Reihe auch unbequeme Themen, Gedankenspiele, „krause“ Ideen, Minderheiten- meinungen, Ungewöhnliches… eine Bühne. An diesem Abend gehörte diese Bühne  Professor Dr. Otto Lüdemann und Michael Scholz vom Hamburger Netzwerk Grundeinkommen. Zwei gestandene – sozialpolitisch wie betriebs- und volkswirtschaftlich – engagierte  Männer, die die Notwendigkeit sehen, den Sozialstaat grundlegend zu reformieren. Ihre sehr persönliche Fragestellung an die gut 40 interessierten Zuhörer lautete: „Was wäre, wenn für mein Einkommen gesorgt wäre?“Ausgabe 3483:S.01Ausgabe 3483:S.04

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *