„Ayudamos!“

Leben auf und vom Müll in León

Leben auf und vom Müll in León

(bs)   Dr. Jürgen Steidinger (74) entspricht nicht im Entferntesten dem Klischee, wie Ärzte zu sein haben. Er ist weder ein Halbgott in Weiß, noch sonnt er sich in seinem Wissen. Der Kinderarzt – ehemaliger Oberarzt der Neugeborenen-Intensivstation am AK Wandsbek – ist ein Kind der 68er. Studentenproteste, Anti-Atomkraft- wie Friedensbewegung, Völkerversöhnung, Gewerkschaftsarbeit und nationale Befreiungskämpfe von Kuba bis Vietnam haben ihn nachhaltig geprägt. So nachhaltig, dass seine Ansprüche an das eigene Tun und an die Weltgemeinschaft bis heute unverändert geblieben sind. Er verlangt nicht viel, und doch etwas sehr Großes: Humanität – Solidarität mit den Schwachen und Armen.Ausgabe 3482:S.01Ausgabe 3482:S.04Ausgabe 3482:S.05

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *